Kultur

Ländliche Dorfkultur hatte in Oevenum schon immer einen großen Stellenwert. So gibt es neben der freiwilligen Feuerwehr bereits seit 1882 eine Jugendfeuerwehr - soweit bekannt, die älteste der Welt. Alte Traditionen wurden erhalten oder von den jungen Oevenumern wiederbelebt. Dazu gehören das

Durchgeführt werden diese Aktionen von den Nachbarn oder den Hualavjonken (unverheirateten, konfirmierten, jungen Männern). Trachtengruppe, Laienspiel, Dorfmarkt und Maibaumfest gehören ebenso zum kulturellen Dorfleben. Verwurzelt in alten Traditionen, sind die Oevenumer selbstbewußt, offen und tolerant. So ist es wohl verständlich, daß sich hier neben Kunsthandwerkern auch Künstler wohlfühlen.