Wochenmarkt

Rund um die Friedenseiche veranstalten wir in den Sommermonaten den Oevenumer Wochenmarkt.

Das ist nun schon seit 1982 das Motto des Oevenumer Wochenmarktes, der von einer Gruppe unternehmenslustiger Oevenumer Frauen gegründet wurde. Ein Markt mit der ganz besonderen, urigen Atmosphäre - denn heute wie damals gibt es Handgearbeitetes & Hausgemachtes, Trödel & Flohmarkt, Schnäppchen & Kurioses, Obst & Gemüse, viel zu sehen und jede Menge Leckereien von der Waffel bis zur Wurst. Nehmen Sie sich die Zeit, um alles zu genießen und zu betrachten. Vielleicht finden ja auch Sie, was Sie schon immer haben wollten. Dieser Markt erfreut sich so großer Beliebtheit, daß während der Sommermonate jeden Donnerstag vormittag eine wahre Völkerwanderung zu einem der schönsten Inseldörfer stattfindet.

Um Straßenverstopfungen vorzubeugen und zu Sicherheit der Schulkinder, wurden am Ein- und Ausgang des Dorfes Auto- und Fahrradplätze angelegt. Wenn Sie also mit dem PKW kommen, nutzen Sie bitte einen der beiden Parkplätze. Danke für Ihr Verständnis. Und nun viel Vergnügen nach dem Motto

Kommen - Kieken - Klönen - Kaufen !

Der 1. Marktag ist Ostersamstag, danach ab der 1. Maiwoche bis Anfang Oktober jeden Donnerstag. Die genauen Termine und Marktzeiten finden sie auf der Seite Veranstaltungen und Aktuelles.

 

Kreativmarkt

Wer will fleißige Handwerker sehen - der muss nur nach Oevenum gehn
Es passiert was! Auf der Insel - Samstags - in Oevenum.
So kurz könnte man den Kreativmarkt anpreisen.

Doch um es etwas ausführlicher zu beschreiben:

Es herrscht immer reges Treiben ab 10.00 Uhr vor dem Hofladen in der Buurnstrat 46. An den Markt-Samstagen während der Sommermonate klingt Stimmengewirr auf und ab, wird übertönt von Kinderlachen oder geht unter im lauten Hämmern, Bohren, Schleifen und was sonst gerade gearbeitet wird. Mehr als ein Fotoapperat wird benutzt um die Arbeitsvorgänge der Handwerker festzuhalten.

Die Handwerker von Insel und Festland zeigen was und vorallem das sie ihre Waren selbst herstellen bzw. bearbeiten. Und das ist eine wichtige Voraussetzung für die besondere Atmosphäre des Marktes.

Ob Sie nun lieber einem Goldschmied oder einer Schneiderin auf die Finger schauen möchten, vielleicht am Modellieren mit Ton oder am Prägen von Leder interessiert sind, auch für Sie ist das passende dabei.

Ausser den altbekannten, immer wiederkehrenden Handwerkern werden auch wechselnde Stände immer wieder für Abwechselung sorgen.

Und natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Von Süß bis Deftig findet sich für jeden Geschmack der passende Snack.

Auch die Termine des Kreativmarktes finden Sie auf der Seite Veranstaltungen und Aktuelles.